Wiedereröffnung der Corona-Schnellteststrecke in der Maintalhalle

Mainaschaff
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Zum 30.11.2021 nehmen wir in der Maintalhalle als weitere Ergänzung zum Testangebot im Landkreis wieder unsere Mainaschaffer Corona-Schnellteststrecke in Betrieb, die wir mit gemeindeeigenem Personal sowie mit Unterstützung unserer Mainaschaffer Feuerwehr sowie unserem BRK - Bereitschaft Mainaschaff betreiben werden", schreibt Mainaschaffs Erster Bürgermeister Moritz Sammer (parteilos) in einer Pressemitteilung

Hier die wichtigsten Infos zur Teststrecke:

- Testzeiten: Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr und Freitag 11.00 - 13.00 Uhr
- Die Testung erfolgt kostenlos und freiwillig.
- Das Ergebnis liegt nach ca. 15 Minuten vor und kann schriftlich bestätigt werden; alternativkann das Ergebnis, wenn gewünscht, per SMS auf das Handy übermittelt werden.
- Nur symptomfreie Personen dürfen die Teststrecke betreten.
- Es ist vorerst keine Voranmeldung notwendig (Je nach Inanspruchnahme wird sich eine Terminvereinbarung vorbehalten.)
- Eine FFP2-Maske ist zwingend zu tragen und die Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden.

Da die Gemeinde nicht abschätzen könne, wie die Resonanz sein werde, könn es unter Umständen zu Wartezeiten kommen. Hierfür bittet die Gemeinde Mainaschaff um Verständnis. "An dieser Stelle danke ich bereits heute unseren „Blaulichtorganisationen“ für ihren erneuten vielfältigen Einsatz während der Corona-Pandemie. Es ist immer gut zu wissen, dass wir uns auf Euch verlassen können", so Moritz Sammer abschließend.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden