Mit der Leitplanke kollidiert – PKW-Fahrer schwer verletzt

Kleinostheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntagnachmittag geriet ein 24-Jähriger mit seinem Audi auf der A3 an der Anschlussstelle Kleinostheim gegen die Leitplanke.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 16:40 Uhr wollte der Fahrer die Autobahn an der Anschlussstelle verlassen. Möglicherweise aufgrund einer medizinischen Ursache geriet der Fahrer in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Um den schwer verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien zu können, musste das Dach des Pkw entfernt werden. Anschließend wurde der 24-Jährigein mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Rettungs- und Verkehrsmaßnahmen wurden durch zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Kleinostheim, Großostheim, Mainaschaff und Stockstadt unterstützt. Es kam zu einer kurzfristigen Sperrung der Autobahnabfahrt und zu Verkehrsbehinderungen auf der Strecke in Fahrtrichtung Frankfurt. An der Leitplanke und dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 32.000 Euro.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!