Freiwillige Feuerwehr Kleinostheim übt mit Schaumtrainer

Kleinostheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Tim Steffen von der Freiwilligen Feuerwehr Kleinostheim konnte Joachim Taupp vom Schaumtrainer-Team des Kreisfeuerwehrverbandes Aschaffenburg e.V. mit Unterstützung durch den Mainaschaffer Bürgermeister Moritz Sammer und Kreisbrandrat Frank Wissel den 3000. Teilnehmer an einer Ausbildungsveranstaltung begrüßen und mit einem Restaurantgutschein überraschen.

Auch Sebastian Dienstbach (2999) und Conrad Trageser (3001) bekamen jeweils einen Restaurantgutschein überreicht. Alle drei erhielten außerdem von Bürgermeister Sammer eine Tasse mit dem Mainaschaffer Ortswappen. Bereits seit dem Jahr 2000 werden im Landkreis Aschaffenburg die Feuerwehrdienstleistenden mit einer Miniatur-Schaumausbildungsanlage zum Löschmittel Schaum ausgebildet. Diese Ausbildung wird von vier ehrenamtlichen Ausbildern der Feuerwehr Mainaschaff (Marian Bauer, Melanie Bayer, Marco Plener und Joachim Taupp) im Auftrag des Kreisfeuerwehrverbandes Aschaffenburg durchgeführt. 2014 hatte sich die Versicherungskammer Bayern in Person von Dipl-Ing. Florian Ramsl, dem Referenten für die Förderung des Feuerwehrwesens, bei der Feuerwehr Mainaschaff über die Ausbildungsmöglichkeiten mit dem Schaumübungsset informiert und im Anschluss alle bayerischen Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände sowie die Staatlichen Feuerwehrschulen mit einem Schaumtrainer ausgestattet.

Der Kreisfeuerwehrverband Aschaffenburg hatte, nach den Feuerwehrschulen Würzburg und Geretsried, als erster Kreisfeuerwehrverband in Bayern die neue Schaumbox im August 2014 übernommen. Eine große Auszeichnung für die Ausbilder war der Grundausbildungslehrgang (B1) für zukünftige Berufsfeuerwehrleute, der 2016 bei der Feuerwehr Aschaffenburg stattfand. Für die Ausbildung griffen die Verantwortlichen auf den Schaumtrainer des KFV Aschaffenburg zurück. So konnten 20 angehende Berufsfeuerwehrleute der Berufsfeuerwehren von Würzburg, Feuerwehr Kempten, Feuerwehr Schweinfurt, Feuerwehr Aschaffenburg, Werkfeuerwehr Bosch-Rexroth, Werkfeuerwehr ZF Friedrichshafen und von der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried ausgebildet werden. 2017 und 2019 konnten die Schaumtrainer der unterfränkischen Stadt- und Kreisfeuerwehrverbände sowie der Staatl. Feuerwehrschule Würzburg und der Berufsfeuerwehr Würzburg zum 1. und 2. unterfränkischen Anwendertreffen für Schaumtrainer in Mainaschaff zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch begrüßt werden.

Als Referenten konnten sehr gute und motivierte Fachmänner gewonnen werden. Die Ausbildung mit dem Schaumtrainer soll die Feuerwehrkräfte fit machen für die tatsächlichen Einsätze, die tagtäglich abgearbeitet werden müssen.

 Foto: FF Mainaschaff


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken