Keinen Mund- / Nasenschutz getragen - Busfahrerin beleidigt

Karlstein am Main
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwochnachmittag wurde ein 28-jähriger Fahrgast eines Linienbusses durch die Busfahrerin auf die bestehende Maskenpflicht im ÖPNV hingewiesen.

Sie bat ihn darum einen entsprechenden Mund- / Nasenschutz zu tragen. Der Fahrgast zeigte sich jedoch uneinsichtig und beleidigte stattdessen die 41-jährige Fahrerin. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung, des Weiteren musste er den Bus verlassen. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden