Aschaffenburg News - Kahl: Verletzter Schäferhund nach Unfall weggelaufen

Kahl: Verletzter Schäferhund nach Unfall weggelaufen

Aktuelles
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Zusammenstoß mit einem BMW zog sich vermutlich ein Schäferhund am Samstagabend kurz vor Mitternacht in Kahl schwerere Verletzungen zu. Der Fahrer des BMW befuhr die Hanauer Landstraße von Hanau kommend in Richtung Karlstein. Auf Höhe der Einmündung Taunusstraße lief der Hund, vermutlich ein Schäferhund, plötzlich über die Straße.

Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen, welches mehrere Meter weiter geschleudert worden ist. Gleich nach dem Zusammenstoß lief das vermutlich schwerer verletzte Tier weg. Eine alarmierte Streife der Polizei Alzenau suchte die nähere Umgebung erfolglos nach dem Tier ab. An dem BMW entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

 

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken