Aschaffenburg News - Heigenbrücken: LKW kommt von der Straße ab

Heigenbrücken: LKW kommt von der Straße ab

Aktuelles
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Heigenbrücken wurde am Mittwoch (26.10.2022) um 07:50 Uhr auf die Staatsstraße 2317 zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dort war ein mit Fertigbauelementen beladener Sattelzug allein aus bislang unbekannter Ursache in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen und im Wald zum Stehen gekommen. Durch das Unfallgeschehen wurde der Dieseltank stark beschädigt und mehrere hundert Liter Diesel ergossen sich über die Fahrbahn und den Grünstreifen. Der LKW-Fahrer überstand den Unfall unverletzt.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort die Einsatzstelle abgesichert. Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde durch die Feuerwehr aufgefangen bzw. abgebunden. Parallel dazu musste der landkreiseigene Abrollbehälter Ölwehr, welcher bei der Feuerwehr Goldbach stationiert ist, nachalarmiert werden. Nach dem Eintreffen der Goldbacher Kameraden pumpten diese den Kraftstoff aus dem beschädigten LKW-Tank ab. Während der Tätigkeiten der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt.

Für die Bergung des verunfallten Lastkraftwagens wurde durch die Polizei ein Bergungsunternehmen und ein Kranwagen angefordert. Für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde die Staatsstraße im Auftrag der Polizei voll gesperrt. Für die Verkehrslenkungsmaßnahmen kamen die Feuerwehren aus Jakobsthal und Laufach zum Einsatz.

Einsatzleiter Kevin Ritter (stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Heigenbrücken) konnte auf acht Fahrzeuge und 29 Einsatzkräfte zurückgreifen. Die Kreisbrandmeister Marco Laske und Markus Fischer standen dem Einsatzleiter beratend zur Seite. Weiterhin waren Vertreter der Straßenmeisterei und des Wasserwirtschaftsamtes an der Unfallstelle um die weiteren Maßnahmen zu Besprechen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken