Heigenbrücken: Erneuter Brand der Kurpark-Bühne

Heigenbrücken
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag (12.05.2022) wurden gegen 17:25 Uhr die Feuerwehren Heigenbrücken und Jakobsthal erneut nach Heigenbrücken in den Kurpark zu einem Brand der Freilichtbühne alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnte der Brand im rückwärtigen Bereich des Daches und angrenzenden Bäumen rasch durch zwei Trupps mit C-Rohr unter schwerem Atemschutz abgelöscht werden. Aufwendiger gestalteten sich die Nachlöscharbeiten.

Hier musste mittels Rettungssäge die Dachhaut zum Teil geöffnet werden. Die Arbeiten auf dem Dach wurden durch die nachgeforderte Drehleiter aus Waldaschaff aus dem Korb und mittels Absturzsicherungsausrüstung abgesichert.

Einsatzleiter Kevin Ritter (Stv. Kommandant FF Heigenbrücken) konnte auf 30 Einsatzkräfte und sechs Einsatzfahrzeuge zurückgreifen. Kreisbrandinspektor Otto Hofmann stand dem Einsatzleiter beratend zur Seite. Ein Rettungswagen war zur Absicherung der Einsatzkräfte entsandt worden, musste aber nicht eingesetzt werden.

Von Seiten der Gemeinde machte sich Jutta Englert (Bauamt) vor Ort ein Bild von der Einsatzstelle. Bereits am letzten Samstag kam es zu einem ähnlichen Brand an gleicher Örtlichkeit. Über die Brandursache und den entstandenen Sachschaden kann seitens der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden. Die Polizei hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzende war gegen 19:00 Uhr. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden