Aschaffenburg News - Serie von Gartenhaus-Aufbrüchen

Die Zielrichtung der unbekannten Täter waren jeweils die dort abgestellten Fahrräder. Bei einem Fall in der Nacht zum Mittwoch konnten drei Täter bei der Tatausführung beobachtet werden. Diese flüchteten unerkannt. Dem Sachstand nach kam es zwischen Montagabend und dem frühen Mittwochmorgen zu insgesamt drei Aufbrüchen von Gartenhäusern und einem Diebstahl aus einer unversperrten Garage. Die Täter entwendeten hierbei insgesamt drei Fahrräder im Gesamtwert von rund 13.000 Euro. Die Aschaffenburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und hofft vor allem auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zu den folgenden Fällen:

  • Aufbruch einer Gartenhütte im Morsbachweg zwischen Montag, 00:30 Uhr bis Dienstag, 07:00 Uhr, Diebstahl eines E-Bikes der Marke Giant
  • Diebstahl aus einer Garage in der Kaiselsbergstraße wurde im Laufe des Dienstagvormittags bemerkt, Tatzeit noch unbekannt, Diebstahl von zwei Mountainbikes der Marken Ramon und BMC
  • Aufbruch einer Gartenhütte „Im Gründchen" zwischen Montag, 14:00 Uhr und Dienstag, 11:00 Uhr, keine Tatbeute

Der vierte Fall ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch. Gegen 02:00 Uhr wurden die Anwohner eines Einfamilienhauses in der Breitenwiesenstraße durch Geräusche geweckt und konnten insgesamt drei dunkel gekleidete Personen feststellen, die gerade im Begriff waren, die Gartenhütte des Anwesens gewaltsam zu öffnen. Die Unbekannten wurden durch die Bewohner in die Flucht geschlagen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den drei Unbekannten mit mehreren Streifen der Aschaffenburger Polizei und angrenzender Dienststellen verlief ergebnislos. Es wird nun geprüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht und insbesondere, ob die Unbekannten auch für zwei zurückliegende Einbrüche in Einfamilienhäuser im Haibacher Ortsteil verantwortlich sind. Zudem wird die Polizei in den nächsten Tagen, zum Teil auch mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei, verstärkt im Ortsgebiet unterwegs sein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken