Omersbach legt die Prüfungen für die Kinderflamme Bayern in drei Stufen erfolgreich ab

Foto: Feuerwehr

Omersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

An zwei Abenden legten insgesamt 26 Kinder der Freiwilligen Feuerwehr Geiselbach-Omersbach die Kinderfeuerwehrprüfung „Kinderflamme Bayern“ in drei verschiedenen Stufen ab.

Am 25.06.2024 trafen sich zunächst um 17:00 Uhr die jüngste und die mittlere Altersgruppe der Kinderfeuerwehr am Feuerwehrhaus in Geiselbach. Den wachsamen Augen der Prüfer stellten mit Bravour sechs Kinder in der Stufe 1 und neun Kinder in der Stufe 2 ihr bei der Kinderfeuerwehr bereits erworbenes Wissen erfolgreich unter Beweis. Eine Woche später, am 02.07.2024 um 17:00 Uhr, waren am Geiselbacher Feuerwehrhaus dann die „Großen“ an der Reihe. Weitere elf Kinder konnten hier in der Stufe 3 der Kinderflamme Bayern ihre Prüfungen erfolgreich ablegen. Alle 26 Kinder erledigten die ihnen gestellten Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit und freuten sich über die entsprechende Urkunde und das dazugehörige Abzeichen. Neben der örtlichen Wehrführung gratulierten den Kindern auch der zuständige Gebiets-Kreisbrandmeister Norbert Ries und der für die Kinderfeuerwehren im Landkreis zuständige Fach-Kreisbrandmeister Volker Hock.

Die Kreisbrandinspektion und der Kreisfeuerwehrverband danken den Betreuerinnen und Betreuern der Kinderfeuerwehr für ihre erfolgreiche Arbeit mit den Kleinsten in der Freiwilligen Feuerwehr Geiselbach-Omersbach und gratulieren allen Kindern zu ihren bestanden Prüfungen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!