Aschaffenburg News - An Grundschule - 10-Jährige bringt „Falschgeld" in Umlauf

An Grundschule - 10-Jährige bringt „Falschgeld" in Umlauf

Obernau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit einem gewissen Schmunzeln seitens der Einsatzkräfte konnte an einer Grundschule schnell das Auffinden von vermeintlichem Falschgeld aufgeklärt werden.

Eine 10-Jährige hatte an mehrere Klassenkameradinnen Geld aus ihrem Kaufladen verteilt. Am Dienstag ging bei der Aschaffenburger Polizei zunächst die Mitteilung über aufgefundenes Falschgeld bei einer 10-jährigen Schülerin ein. Die Viertklässlerin hatte aus ihrem Kaufladen einen Bündel Spielgeld mitgenommen und dieses an ihre Mitschülerinnen verteilt. Bei dem Spielgeld handelte es sich um mehrere 20-Euro-Scheine, die deutlich also solches zu erkennen waren. Der Sachverhalt konnte folglich vor Ort schnell aufgeklärt werden und hat weder für die Schülerin, noch für deren Erziehungsberechtigte strafrechtliche Folgen.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken