Lkw bleibt an Bahnunterführung hängen

Nilkheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dass der 3,95 Meter hohe Auflieger seines Sattelzuges nicht die für eine maximale Fahrzeughöhe von 3,6 Metern freigegebene Bahnunterführung passieren kann, musste ein 44-jähriger Verkehrsteilnehmer am Donnerstagmorgen gegen 09:00 Uhr feststellen.

In der Großostheimer Straße lenkte er sein Fahrzeug gegen die stählerne Warnbake, sodass der Lkw feststeckte und die Dachplane beschädigt wurde. Die Schadenshöhe wird mit circa 7.500 Euro angegeben. An der Brücke selbst entstand kein Schaden.

Eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg nahm den Unfall auf und regelte den Verkehr bis der Lkw rückwärts wieder ausgefahren werden konnte.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden