Sicherheitswacht-Mitarbeiter beobachtet Diebstahl

Schweinheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dank der Aufmerksamkeit eines Mitarbeiters der Sicherheitswacht Aschaffenburg konnte am Mittwochvormittag der Diebstahl einer Geldbörse vereitelt werden.

Der 42-Jährige konnte den Tatverdächtigen beobachten und kurz nach der Tat stellen. Die weiteren Ermittlungen werden bei der Aschaffenburger Polizei geführt. Ein 42-jähriger Mitarbeiter der Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Aschaffenburg befand sich am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr, privat mit seinem Pkw im Bereich der Steubenstraße. Er konnte hierbei eine männliche Person beobachten, welche ein Einfamilienhaus über eine offenstehende Tür betreten und bereits nach wenigen Sekunden fluchtartig wieder verlassen hat. Der 42-Jährige parkte seinen Pkw und sprach den Unbekannten an einer naheliegenden Bushaltestelle an. Der Mann zeigte sich sofort einsichtig und händigte dem 42-Jährigen eine soeben in dem genannten Einfamilienhaus entwendete Geldbörse aus. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte in Richtung Molkebornstraße. Der Sicherheitswachtmitarbeiter stürzte hierbei und musste die Verfolgung des Mannes abbrechen. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst kam er mit leichten Verletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus. Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: 175 cm groß, 35 Jahre alt ,bekleidet mit schwarzer Basecap sowie grüner Jacke und hatte schwarze Umhängetasche dabei. Die weiteren Ermittlungen werden nun durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg geführt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06021/857-2230 zu melden.

Interesse an der Sicherheitswacht? Die Polizeiinspektion Aschaffenburg sucht aktuell nach neuen Mitgliedern für die Sicherheitswacht im Raum Aschaffenburg. Menschen, die bereit sind Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen, können sich zum nächsten Ausbildungstermin bewerben. Die Anmeldefrist gilt noch bis 30. September 2022. Weitere Infos über die Ausbildung, die Höhe der Aufwandsentschädigung, Ihre Aufgaben und Ihren Einsatz erfahren Sie auch unter: https://www.polizei.bayern.de/wir-ueber-uns/sicherheitswacht/index.html


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken