Ein Zusammenhang mit einem nahegelegen Automatenaufbruch war schnell klar. Der Mann war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs. Der Pkw des Mannes geriet am Sonntagabend, gegen 21:50 Uhr, ins Visier einer Streife der Aschaffenburger Polizei. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte im Kofferraum ein Brecheisen sowie im Fußraum des Fahrzeugs mehrere hundert Euro Münzgeld aufgefunden werden. Noch während der Kontrolle wurde der Aufbruch eines Münzautomaten an einer naheliegenden Tankstelle gemeldet. Der 39-jährige Fahrer wurde vor Ort festgenommen und zur Dienststelle gebracht.

Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren auf Grund des Diebstahls aus dem Automaten. Zudem war er ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs. Er wurde nach Abschluss aller Maßnahmen wieder entlassen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!