Väter tauschen sich bei Gesprächsabend im Martinushaus aus

© Walter Lang | 19 Väter kamen zum Gesprächsabend "Neue Väter" mit Martin Noack (links) und Gunter Beetz von "Vaterwelten"

Aschaffenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Vortrags- und Gesprächsabend „,Neue Väter‘ – engagiert in Familie, stark im Job“ hat am Mittwoch, 3. Juli, 19 junge und nicht mehr ganz junge Väter im Martinushaus in Aschaffenburg zusammengebracht.

Die Veranstaltung wurde organisiert von der Ehe- und Familienseelsorge Aschaffenburg/Miltenberg sowie den kommunalen Familienbildungsstellen der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg und des Landkreises Miltenberg. Die Referenten Gunter Beetz und Martin Noack von vaterwelten.de mit Sitz in Krefeld brachten die Väter untereinander ins Gespräch und legten ihre Sichtweisen über die Veränderungen des Rollenbildes von Vätern dar. Neueste Zahlen zu Einstellungen aus dem aktuellen Väterreport und Informationen zu Entwicklungen, was die Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeht, gaben neue Einblicke und veränderten die Sichtweise auf die spannenden Herausforderungen, die heute an Väter gestellt werden. Zur Sprache kamen Themen wie „Familie als Kompetenzzentrum auch für Skills im Beruf“, „Wie kann ich aus den Herausforderungen im Kinderzimmer lernen“ oder „Was hilft mir, aus dem Druck herauszukommen?“.

Zudem gab es für die Väter Hinweise auf den Austausch mit anderen Vätern, auf Familienkreise und auch auf digitale „Lagerfeuer“ von vaterwelten.de. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Vatertage am Bayerischen Untermain statt. Weitere Informationen im Internet unter https://vatertage-untermain.de/.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!