Info-Veranstaltung für die Gastronomie zu Bio aus der Region

QR-Code zur Anmeldung

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gastronominnen und Gastronomen sind am Mittwoch, den 17. Juli 2024 eingeladen, sich praxisnah über relevante Aspekte zum Einsatz von bio-regionalen Lebensmitteln zu informieren.

Zur Veranstaltung „Genuss mit Mehrwert: Darum lohnt sich Bio aus der Region“ lädt die Öko-Modellregion des Landkreises Aschaffenburg gemeinsam mit den weiteren unterfränkischen Modellregionen sowie dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten AELF ein. Ziel ist es, dass es noch mehr Küchen der Region gelingen kann, den Bio-Weg zu gehen. Bernd Fischer von der Umweltbildungsstätte Oberelsbach wird über den Einsatz von bio-regionalen Lebensmitteln und die erfolgreiche Kommunikation an die Gäste referieren. Einen direkten Vergleich von Gerichten, ihren Kosten und deren Auswirkung auf die Umwelt wird Beate Laumeyer vom AELF anstellen. Zudem wird Koch und BioRegioCoach Michael Müller ein bio-regionales Gericht zum Verkosten zubereiten. Ergänzt wird das Programm außerdem durch die Besichtigung eines Bio-Ackers.

Das Programm dauert von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Schloss Gut Obbach in 97502 Euerbach-Obbach. Die Anmeldung ist bis zum 15. Juli 2024 unter www.oekomodellregionen.bayern/oberes-werntal/termine möglich. Bei Teilnahme fallen lediglich drei Euro pro Person für die Lebensmittelkosten an, die vor Ort bezahlt werden. Bei Fragen im Vorfeld steht den Interessierten Anja Scheurich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie unter 09726/9067-24 zur Verfügung.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!