Aschaffenburg: Blitzeinschlag legt Hauptbahnhof lahm

Foto: 5VISION.NEWS

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Blitzeinschlag gegen 17:30 Uhr ist am Dienstagabend, 26.06.2024 der gesamte Bahnverkehr im Aschaffenburger Hauptbahnhof zum Erliegen gekommen. Die Bahnpolizei bestätigte auf Nachfrage am frühen Abend, dass ein Blitz in das Hauptstellwerk des Aschaffenburger Bahnhofs eingeschlagen sei. Alle ankommen Züge müssten im Bahnhof halten und würden nicht weiterfahren.

Nähere Informationen, wann der Bahnverkehr wieder aufgenommen wird, standen am Abend nicht zur Verfügung. Unter den im Bahnhof warteten Zügen waren auch mindestens zwei ICE’s.   

Noch um 21:00 Uhr warteten hunderte Fahrgäste im und vor dem Bahnhofsgebäude. Eine lange Schlange bildete sich vor dem einzigen offenen Informationsstand. Vor dem Gebäude warteten Menschen auf einen Schienenersatzverkehr, der in der Form von vereinzelten Bussen auch eintraf.
Unterdessen kamen zu diesem Zeitpunkt auch noch Reisende aus Frankfurt mit Linienbussen aus Kleinostheim an. Ihr Zug fuhr dort nicht mehr weiter, die Fahrgäste sollten in einen Linienbus nach Aschaffenburg umsteigen. Erst dort erfuhren sie, dass es auch hier kein Weiterkommen mit der Bahn mehr gibt. Wer die Möglichkeit hatte, lies sich mit dem Auto abholen oder versuchte eines der begehrten Taxis zu ergattern.

abblitzabbahnhof az

Foto: 5VISION.NEWS


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!