Aschaffenburg: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Foto: Ralf Hettler

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitagnachmittag geriet ein 21-jähriger Motorradfahrer in Aschaffenburg auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Pkw zusammen. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Aschaffenburger Polizei zog zur Unfallrekonstruktion einen Sachverständigen hinzu.

Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach, war der 21-Jährige gegen 17:40 Uhr mit seinem Motorrad von Soden in Richtung Gailbach unterwegs. Im Auslauf einer Linkskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Der 21-Jährige kam schwerstverletzt auf der Fahrbahn zum Liegen.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den alarmierten Notarzt und Rettungsdienst wurde der Motorradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die 30-jährige Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Aschaffenburg übernommen und zog zur Unterstützung einen Unfallsachverständigen hinzu. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Straße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Auch die örtlichen Feuerwehren waren im Einsatz.

gailbachmotorrundunab az

Foto: Ralf Hettler


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!