8,6 Millionen Euro aus der Kommunalen Hochbauförderung für Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Aschaffenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie der Staatsminister für Finanzen, Albert Füracker, MdL, seinem Landtagskollegen, Prof. Winfried Bausback, MdL, Staatsminister a.D. mitteilt, gehen etwa 8,6 Millionen Euro an Fördergeldern aus der Kommunalen Hochbauförderung nach Art. 10 BayFAG an Stadt und Landkreis Aschaffenburg.

In der Stadt Aschaffenburg werden Projekte mit einem Gesamtvolumen von gut 3,6 Millionen Euro gefördert, in den Aschaffenburger Umlandgemeinden in einem Gesamtvolumen von knapp 3,5 Millionen Euro. Die Märkte und Gemeinden im gesamten Landkreis Aschaffenburg erhalten Förderungen im Gesamtvolumen von gut 5 Millionen Euro. Winfried Bausback betont: „Erneut zeigt sich, Gemeinden und Landkreise haben mit dem Freistaat einen verlässlichen Partner an ihrer Seite. Bildung bleibt die wichtigste Investition in die Zukunft. Der Fokus liegt mit dem Bau und dem Erhalt der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen klar auf unseren Kindern.“

Folgende Maßnahmen werden in der Stadt Aschaffenburg gefördert: Generalsanierung und Erweiterung der Schönberg-Mittelschule mit Generalsanierung der Schulsporthalle und des Schulschwimmbads (1.350.000€), Generalsanierung und Erweiterung des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Aschaffenburg (Berufsschule III), (1.280.000€), Erweiterung und Umbau der Grünewaldschule (750.000€), Generalsanierung des Kronberg-Gymnasiums (500.000€), Neubau einer Kindertageseinrichtung im Anwandeweg (445.000€), Neubau einer Kindertageseinrichtung, Ottostraße (300.000€), Umbau und Erweiterung einer Kindertageseinrichtung, Inselstraße (160.000€), Umbau und Generalsanierung der Kindertageseinrichtung St. Kilian ( 154.000€). Folgende Maßnahmen werden in den Umlandgemeinden der Stadt Aschaffenburg gefördert: Generalsanierung und Teilneubau der Grund- und Mittelschule, Dellweg in Großostheim (1.350.000), Erweiterung und Generalsanierung der Grund- und Mittelschule mit Sporthalle sowie Errichtung einer Ganztagesbetreuung in Goldbach (1.300.000€), Umbau der Kindertageseinrichtung im Ortsteil Wenigumstadt in Großostheim (200.000€), Neubau einer Kindertageseinrichtung in Mainaschaff (190.000€), Neubau einer Kinderkrippe in interkommunaler Zusammenarbeit mit dem Markt Hösbach, in Goldbach (137.000€), Erweiterung und Umbau einer Kindertageseinrichtung in Glattbach (100.000€), Ersatzneubau der Freisportanlage an der Grundschule in Johannesberg (95.000€)


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!