Die Fahrbahn war zeitweise komplett gesperrt. Beide Unfallbeteiligte sind schwerstverletzt. Am Sonntagmittag gegen 15:50 Uhr kam es auf der B26 von Hain kommend in Richtung Lohr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Motorrädern. Nach ersten Erkenntnissen, geriet einer der beiden Motorradfahrer über den Mittelstreifen hinaus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad.

Beide Motorradfahrer wurden durch den Zusammenstoß schwerstverletzt und mittels Hubschrauber in angrenzende Krankenhäuser verbracht. Die Polizei Aschaffenburg hat in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Unterstützt wurden die Polizeibeamten durch den Rettungsdienst sowie die Feuerwehren der angrenzenden Ortschaften.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!