Auslandsreise: Rechtzeitig Ausweis oder Reisepass beantragen

Aschaffenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Rechtzeitig vor der Reisezeit sollte jeder seinen Reisepass und Personalausweis auf die Gültigkeit hin überprüfen.

Einzelne Reiseländer verlangen eine Gültigkeit von bis zu 6 Monaten über die geplante Reisedauer hinaus. Generell empfiehlt die Stadt Aschaffenburg, sich frühzeitig vor Antritt einer Auslandsreise über die geltenden Einreisebestimmungen zu informieren sowie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für das Reiseland zu beachten. Informationen dazu sind beim Auswärtigen Amt der Bundesregierung erhältlich: www.auswaertiges-amt.de.

Die Ausstellung eines neuen Personalausweises oder Reisepasses dauert bis zu sechs Wochen. Deshalb sollten die Papiere rechtzeitig vor der geplanten Reise beantragt werden. Bei kurzfristig geplanten Reisen oder in Notfällen können Expressreisepässe beantragt werden. In diesem Fall fällt allerdings ein Gebührenzuschlag von 32 Euro an. Der Expressreisepass kann in der Regel drei Arbeitstage nach der Beantragung abgeholt werden.

Hinweis für Familien: Als Reisedokumente für Kinder stehen nur noch Reisepässe und - je nach Reiseziel - auch Personalausweise zur Verfügung. Der Kinderreisepass wurde zum 01.01.2024 abgeschafft und kann somit nicht mehr ausgestellt werden.

Hinweis für USA-Reisen: Minderjährige benötigen einen regulären Reisepass, um am Visa Waiver Programm teilnehmen und visumfrei reisen zu können. Kinder, die noch einen gültigen Kinderreisepass besitzen, benötigen ein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten.

Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!