Unter www.aschaffenburg.de/live-stream können ab sofort die Live-Streams vergangener Sitzungen des Stadtrats abgerufen werden. Somit können sich im Nachhinein auch die Bürgerinnen und Bürger, die eine Sitzung nicht live verfolgen konnten, über die Arbeit ihrer Mandatsträger informieren. Stadtrat und Stadtverwaltung erhoffen sich dadurch eine Steigerung des Interesses an der kommunalen Willensbildung. Ebenso dient dies der Erhöhung der Transparenz von Entscheidungen auf kommunaler Ebene.

Die Mediathek ist zunächst bis Ende der Sommerpause 2024 in Betrieb. Danach wird der Stadtrat anhand der Nutzungszahlen über eine Fortsetzung der Mediathek entscheiden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!