Oftmals sind sie auf die Hilfe Sehender angewiesen. Um die autonome Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verbessern, halten die Kongress- und Touristikbetriebe einen neuen Service vor. Menschen mit Sehbehinderung können sich jetzt mittels einer App ab der Bushaltestelle Stadthalle bis zum Veranstaltungssaal in der Stadthalle am Schloss navigieren lassen. Natürlich lassen sich damit auch die Wege zu den Toiletten in der Stadthalle finden. Dafür haben die Kongress- und Touristikbetriebe vor und in der Stadthalle GPS-Punkte installieren lassen. Nach einem Rundgang mit seheingeschränkten Menschen durch die Stadthalle hatten sich die Kongress- und Touristikbetriebe für diese App und die technische Umsetzung entschieden. Die Demo-App BlindSq Event kann für iOS-Geräte kostenlos im App-Store heruntergeladen werden. Für Android-Geräte ist die Anwendung in Vorbereitung.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken