Ohne Fußgängerampel in der Luitpoldstraße Aschaffenburg

Aschaffenburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Fußgängerampel in der Luitpoldstraße, die den Schlossplatz mit der Steingasse verbindet, geht am Montag, 12. September, gegen 10 Uhr außer Betrieb.

Mit dem Zwischenbericht zur Umweltstraße im Stadtrat wurde beschlossen, die Fußgängerampel vorübergehend außer Betrieb zu nehmen. Damit sollen die Wartezeiten für die Verkehrsmittel des Umweltverbunds insgesamt gesenkt und die Umweltstraße attraktiver für ihre Nutzer gemacht werden.

Sowohl der Fuß- als auch der Fahrverkehr werden auf die neue Situation hingewiesen. Dazu dient auch der neu gestaltete Belag innerhalb der Fußgängerfurt: Er soll die Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer*innen an dieser Begegnungszone erhöhen.

Die Umweltstraße bewirkte bereits, dass die zuvor rund 5.900 Pkw-Durchfahrten auf ca. 1.600 pro Tag sanken. Dieser Trend soll fortgesetzt und die Fußgänger*innen ermutigt werden, auch ohne Ampel die Fahrbahn zu queren.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken