Der Unfallverursacher befuhr verbotswidrig mit seinem Mountainbike den linken Gehweg von der Willigisbrücke aus kommend. Auf Höhe der Lamprechtstraße fuhr der Radler vom Gehweg auf die Fahrbahn und übersah hierbei einen aus Richtung Lamprechtstraße kommenden Fahrradfahrer. Dieser versuchte noch einen Zusammenstoß durch einen Vollbremsung zu vermeiden, konnte jedoch nicht verhindern, dass sich beide Fahrräder berührten.

Die beiden Männer stürzten hierdurch zu Boden, wobei der aus Richtung Lamprechtstraße kommende 57jährige Radfahrer mit Verdacht auf eine Beckenprellung schwerer verletzt wurde und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Unfallverursacher zog sich leichtere Abschürfungen und Prellungen an den Extremitäten zu. An den beiden Fahrrädern entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 EUR.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden