Schmorbrand im Keller endet glimpflich

Stadtmitte
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aus den Wohnungen eines Mehrfamilienhauses konnten sich die Bewohner in Sicherheit bringen, nachdem die Rauchmelder angeschlagen hatten.

Die Feuerwehr war zügig mit starken Kräften vor Ort und konnte schlimmeres verhindern. In einem Anwesen in der Rhönstraße schlugen am frühen Mittwochmorgen gegen 03:15 Uhr mehrere Rauchmelder an, sodass die Bewohner geweckt wurden und das Gebäude verlassen konnten. Die Feuerwehr Aschaffenburg war zügig vor Ort und konnte schlimmeres verhindern.

Nach derzeitigem Sachstand war die Fehlfunktion eines Luftentfeuchters im Bereich des Kellers für den Brand verantwortlich. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. Es wurden keine Personen verletzt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!