Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht auch nach möglichen Zeugen der Tat. Dem Sachstand nach wurden die Zeichen in der Zeit zwischen Montagabend, 20:30 Uhr, und Dienstagmorgen, 08:00 Uhr, angebracht. Eine Passantin hatte den mit schwarzer Farbe beschmierten VW bemerkt und die Polizei verständigt. Das Fahrzeug war auf den Parkflächen unterhalb der Kleingartenanlage "Mörswiese" abgestellt. Im Zuge der ersten Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass auch ein Kleingartenhäuschen in der Anlage mit ähnlichen Zeichen, aber auch Phallussymbolen, versehen worden ist.

Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen hat inzwischen die Kriminalpolizei übernommen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 bei der Kriminalpolizei zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!