Körperverletzungsdelikt an Busbahnhof - Zeugen gesucht

Stadtmitte
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstagmorgen ist es am Regionalen Omnibusbahnhof zu einem körperlichen Übergriff auf einen jungen Mann gekommen, infolge dessen er in ein Krankhaus eingeliefert werden musste.

Die Polizei Aschaffenburg konnte einen Tatverdächtigen bereits kurz nach der Tat festnehmen. Zur Klärung des Geschehens suchen die Beamten nach möglichen Zeugen. Dem Sachstand nach ist es gegen kurz nach 09:00 Uhr morgens im Bereich der Bushaltestellen der Linien 2 und 11 zu dem Angriff gegen den 23-Jährigen gekommen. Ein 19-Jähriger steht in Verdacht den Mann so verletzt zu haben, dass er kurzzeitig bewusstlos war und in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Zeugen hatten den jungen Mann am Boden liegen und zwei Personen flüchten sehen.

Die Passanten handelten im Weiteren goldrichtig und verständigten den Rettungsdienst und die Polizei. Die hinzugerufenen Streifen konnten den mutmaßlichen Täter und seinen Begleiter wenige Minuten nach dem Notruf im Bereich der Platanenallee / Hofgartenstraße vorläufig festnehmen. Im Zuge der ersten Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der 19-jährige Heranwachsende den 23-jährigen Mann aus noch unklarem Grund angegriffen und verletzt hat. Gegen seinen 22-jährigen Begleiter hat sich bislang kein Tatverdacht ergeben.

Der Geschädigte musste von Kräften des Rettungsdiensts in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden, wo seine Verletzungen behandelt wurden. Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen, im Rahmen derer auch Spuren gesichert wurden, wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Die Beamten suchen zur Rekonstruktion des Tatablaufs nach weiteren Zeugen, die möglicherweise die Männer vor oder auch während der Tat gesehen haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel. 06021/857-1733 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!