Brand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Goldbacher Straße

Foto: Ralf Hettler

Stadtmitte
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hoher Sachschaden ist bei einem Brand in der Goldbacher Straße in Aschaffenburg am Mittwochnachmittag entstanden.

Kurz vor 13.30 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohn- und Geschäftshaus nahe der City-Galerie gemeldet. Die Aschaffenburger Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an. Aus bisher ungeklärten Gründen war es im Erdgeschoss des mehrgeschossigen Gebäudes in einer Arztpraxis zu dem Brand gekommen. Schnell konnte die Feuerwehr, die unter Atemschutz vorging, den Brand unter Kontrolle bringen und schließlich ablöschen. Das betroffene Zimmer brannte jedoch komplett aus und auch das weitere Gebäude wurde durch Rauch und Ruß stark in Mitleidenschaft gezogen.

Vorsorglich stand auch ein Rettungswagen bereit, dieser musste jedoch nicht aktiv werden. Verletzt wurde niemand. Während des Einsatzes war die Abfahrt von der City Galerie kommend in Richtung Hohenzollernring gesperrt. Noch am Nachmittag haben Beamte der Kriminalpolizei zur Brandursache und genauen Schadenshöhe Ermittlungen aufgenommen.  Als Brandursache wird ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen. Der Sachschaden dürfte sich im sechsstelligen Bereich summieren.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!