Aschaffenburg News - E-Scooter ohne gültiges Kennzeichen gestoppt - Fahrer unter Drogeneinfluss

E-Scooter ohne gültiges Kennzeichen gestoppt - Fahrer unter Drogeneinfluss

Stadtmitte
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kontrolle eines E-Scooters am Freitagnachmittag hat für den 33-jährigen Fahrer gleich mehrere Anzeigen zur Folge.

Der Mann war ohne gültige Zulassung, dafür aber mit einer geringen Menge Amphetamin unterwegs. Zudem konsumierte er vor der Fahrt Betäubungsmittel. Der E-Scooter des Mannes geriet am Freitag geriet am Freitag gegen 15:50 Uhr in der Wermbachstraße ins Visier der Streife der Aschaffenburger Polizei, da an diesem ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht war. Die Beamten stoppten den 33-Jährigen und konnte im Laufe der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Der Mann räumte den vorangegangenen Konsum von Amphetamin ein, zudem konnte bei ihm eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Nach einer Blutentnahme wurde der 33-Jährige wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Pflichtversicherungsgesetz und der Fahrt unter Drogeneinfluss. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden