Hierdurch ist es gelungen, zwei mutmaßliche Fahrraddiebe nach kurzer Flucht vorläufig festzunehmen. Gegen 01.30 Uhr war der Zeuge auf zwei Männer aufmerksam geworden, die sich an Fahrrädern zu schaffen gemacht hatten, die an einem Fahrradständer in der Ludwigstraße abgestellt waren. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg war schnell vor Ort und nahm zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 26 Jahren vorläufig fest. Das Duo war kurz vor Eintreffen der Beamten in Richtung Taxi-Stand geflüchtet, konnte jedoch dank der unverzüglichen Mitteilung des Zeugen identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Den Männern wird vorgeworfen, zwei Fahrradschlösser durchtrennt zu haben, mit denen insgesamt vier Fahrräder gesichert waren. 

Gegen die beiden Beschuldigten wird nun wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls ermittelt. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken