Alzenau: Benzinbettler an der Staatsstraße 2443

Hörstein
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Montagmittag wurde eine Frau Opfer von offensichtlichen Betrügern. Die 44-jährige Frau fuhr gegen 13.15 Uhr auf der Staatsstraße 2443 in Richtung Hörstein. Dabei wurde sie auf einen Mann aufmerksam, der am Straßenrand neben seinem grauen Audi stand und wild gestikulierte. Die hilfsbereite Frau hielt an und erkundigte sich, ob der Mann Hilfe bräuchte. Dieser gab an, Geld für Benzin zu brauchen.

Da die Frau kein Bargeld dabei hatte, fuhr sie mit dem Unbekannten zu einer Tankstelle im Industriegebiet Alzenau Süd. Dort bezahlte sie dem Mann eine Tankfüllung und lieh ihm außerdem noch Bargeld. Der Mann sowie ein weiterer  unbekannter Mann, der mit im Audi saß, übergaben zwei Handynummern und versicherten, das Geld zu überweisen. Da die Frau danach ein ungutes Gefühl hatte, erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Ermittlungen bestätigten den Verdacht der Frau, da der Unbekannte offenbar bereits in mindestens zwei Fällen mit seiner betrügerischen Masche tätig war. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Alzenau.

Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden