Stefanie Thoma wird Pädagogische Mitarbeiterin in Alzenau

© Clemens Thoma | Stefanie Thoma

Alzenau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Stefanie Thoma (43), Erzieherin im Kindergarten Sankt Agatha in Aschaffenburg, wird zum 1. September 2023 in Teilzeit Pädagogische Mitarbeiterin im Pastoralen Team der Untergliederung Alzenau sowie zur Mitarbeit im Pastoralen Raum Alzenau.

Thoma, Jahrgang 1980, absolvierte von 1999 bis 2001 ihre Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Aschaffenburg. Im Anschluss leistete sie ein Berufspraktikum im Kindergarten Sankt Agatha in Aschaffenburg und übernahm von 2002 bis 2005 dort eine Gruppenleitung. Danach wirkte sie bis 2006 als Kindergarten- und Gruppenleitung in der Kindertageseinrichtung „Kinderkiste“ in Alzenau-Albstadt. Im Anschluss war Thoma bis 2007 Einrichtungs- und Gruppenleiterin im Kindergarten Schwalbennest in Aschaffenburg. Daran anschließend wirkte sie bis 2010 als Gruppenleitung im Kindergarten Sankt Laurentius in Großkrotzenburg. Von 2010 bis 2012 nahm sie eine Elternzeit. Danach war sie bis 2013 freiberuflich als Leiterin der Kleinkindgruppe „Biberbande“ im Familienzentrum Alzenau tätig. Nach einer weiteren Elternzeit war Thoma von 2016 bis 2018 Erzieherin im Kindergarten Sankt Laurentius in Großkrotzenburg. Seither ist sie Erzieherin im Kindergarten Sankt Agatha in Aschaffenburg. Thoma ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!