Aschaffenburg News - Sporttag der Kindertagesstätte Iglauer Abenteuerland

Drei Wochen lang konnten sich die Kinder zwischen Zumba, Leichtathletik, Bändertanz, Gymnastik, Ballspielen und Yoga entscheiden, um sich in den unterschiedlichsten Gruppierungen sportlich zu betätigen. Auch die Geburtstagsfeier stand unter der Thematik „Sport“, die Feier selbst, aber auch das Geschenk, das zur sportlichen Betätigung anregt. Doch einen besonderen Vormittag erlebten die Kinder am vergangenen Buß- und Bettag - einen Sporttag in der Alzenauer Prischoßhalle. Pünktlich um 9 Uhr starteten die Kinder an der Betreuungseinrichtung und liefen zur Prischoßhalle. Dort hatten Kolleginnen gemeinsam mit dem Hausmeister die Halle für das Sportereignis vorbereitet. Die Kinder konnten sich an den Ringen und dem Barren erproben, sowie eine Kastenlandschaft mit Schwebebalken und auch die Sprossenwände erklettern. All diese Gerätschaften stehen den Kindern in der Kita nicht zur Verfügung und für die meisten war dies die erste Begegnung mit Barren, Ringen und Co. So manches Kind konnte seine Sportlichkeit testen und lernte dabei viel Neues kennen. Die Vorschulkinder erlebten zusätzlich noch eine Einführung ins Ringen. Hierzu hatte sich Heiko Bork, Mitglied in der Athleten Vereinigung Alzenau, dankenswerterweise bereit erklärt. Für viele der Vorschulkinder war dies eine ganz besondere Erfahrung und so manches Kind wuchs über sich selbst hinaus.

Nach einer kurzen Stärkung ging es nach gut zwei Stunden „SportPUR“ zurück in die Kita, müde zwar, aber mit ganz vielen neuen Erlebnissen. Für das Frühjahr ist noch eine KNAXIADE, eine Art Olympische Spiele ohne Wettbewerbscharakter geplant. Bereits seit 30 Jahren wird dieses Projekt, gesponsert von den Sparkassen, angeboten, mit dem Ziel dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenzuwirken. In drei Jahrzenten haben insgesamt 1,5 Millionen Kindergärten an der KNAXIADE teilgenommen, in diesem Jahr auch unsere Einrichtung. Anlässlich des 30jährigen Jubiläums der KNAXIADE wurde zusätzlich eine KNAXIADE-Challenge ausgeschrieben unter dem Motto: „Schaffen die KNAXIADE-Kindergärten 3 Millionen Hampelmänner/-frauen in 30 Tagen?“ Auch unsere Kita nimmt an dieser Aktion teil. Dazu haben wir uns zum Ziel gesetzt täglich 250 Hampelmänner/frauen, pro Kind ca. zehn, zu turnen. Damit wollen wir einen kleinen Teil zum Gesamtziel beitragen, uns fit und gesund erhalten und dem pädagogischen Schwerpunkt unserer Einrichtung gerecht werden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken