Angeboten wird ein Infotag zum Thema Demenz, der von der „Beratungsstelle Demenz Untermain“ aus Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit der Seniorenlotsin der Stadt Alzenau, Frau Elke Scholz, organisiert wird. Demenz bezeichnet eine Erkrankung des Gehirns, bei der als Folge die kognitiven Fähigkeiten, wie z. B. Gedächtnisleistungen, Denkfunktionen und Orientierungsfähigkeit dauerhaft beeinträchtigt sind. Durch frühzeitige Information und Beratung können erste Anzeichen der Erkrankung erkannt werden und das Verhalten der Betroffenen besser verstanden werden. Unterstützungs- und Entlastungsangebote helfen zusätzlich beim Umgang mit Demenz, so dass das tägliche Zusammenleben besser gelingen kann.

Das DemenzMobil kommt
Am 17. September 2022 kommt das DemenzMobil dann nach Alzenau. Vor Ort wird eine Fachärztin für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Außerdem informiert die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz über ihre Möglichkeiten und Beratungsleistungen. Zusätzlich wird die Stadtbibliothek Alzenau mit einem Büchertisch zum Thema „Demenz“ das umfangreiche Angebot abrunden.

Gerne beantwortet die „Beratungsstelle Demenz Untermain“ mit Sitz in Aschaffenburg Fragen zum Thema „Demenz“. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 06021 4511-117.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!

Kommentar schreiben

Senden
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken